SCHULPROJEKTE

Sport und Spiel - Wir bringen uns in Bewegung

Der Auto Club Europa  übernimmt die Teilnahmegebühr beim SpoSpiTo. Wir bedanken uns bei Herrn Thomas Wilhelm (ACE-Kreisvorsitzender Allgäu).

Gesunder Schulalltag

Auch die beiden 1. Klassen sind beim Programm Klasse 2000 dabei. Somit sind wir sozusagen eine „Klasse2000 -Schule“. Wir bedanken uns bei der AOK für ihren Beitrag zur Gesundheitsförderung. Stefan Müller (AOK Kempten-Oberallgäu-Lindau) überreichte die Patenschaftsurkunden.

Bücherturm-Projekt

In der Klasse 3a fing alles an …

Unsere Lehrerin Frau Klein hatte die Idee, dass wir einen Bücherturm erlesen. Wir haben uns dafür die Klassenlektüre „Ätze, das Tintenmonster“ gekauft. Die Autorin dieses Buches ist Ursel Scheffler. Sie hat das Bücherprojekt erfunden.

Wir haben alleine Bücher gelesen und auch eines mit der ganzen Klasse. Wenn wir ein Buch fertig gelesen hatten, konnten wir entweder Fragen bei Antolin beantworten oder eine Frage der Lesekartei bearbeiten.
Der Bücherturm ist immer weiter gewachsen. Er war insgesamt 170 cm groß, also genau so groß wie Frau Klein. Alle haben mitgeholfen und nun wir sind schon weiter darüber hinaus.

Wir hatten eigentlich bis zum 23. Dezember Zeit, wir sind aber schon zum 30. Oktober fertig geworden. Es ging richtig schnell, weil alle so toll mitgemacht haben.

Und jetzt haben wir uns ein ganz großes Ziel vorgenommen:

Wir erlesen den Rathausturm in Kempten.

Dieser Turm ist ganz schön hoch, und zwar 33m. Da brauchen wir unbedingt die ganze Schule! Wenn alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse fleißig mitlesen, dann können wir es schaffen!

Wir bedanken uns herzlich bei der Raiffeisenbank Kempten für die großzügige Spende! Wir freuen uns schon auf frisches „Lesefutter“.

Spenden

Sportgrundschule - live in action!

Skipping hearts 1

„Sozialwirksamer“ Begegnungstag

Am 25.11.2019 fand unser jährlicher Begegnungstag mit allen Klassen und Lehrkräften statt. Die Schülerinnen und Schüler durchliefen in jahrgangsgemischten Gruppen verschiedene Stationen.

Das Programm reichte von Ratespielen „Was schmeckst du mit verbundenen Augen?“ oder „Welcher Schlüssel gehört welcher Lehrkraft?“ über Mini – Wettbewerbe „Wer kann den höchsten Turm aus Holzklötzchen bauen, ohne dass er einstürzt?“ bis hin zur sportlichen Betätigung beim „Pedalofahren“, „Basketball – Zielwurf“ und „Kegeln“. Da waren Geschicklichkeit, Geduld, Ausdauer und Teamwork gefragt.

Es war toll anzusehen, wie die Kinder verschiedenster Klassen und Altersgruppen schnell aufeinander zugingen, freudig gemeinsam die Aufgaben lösten, sich gegenseitig unterstützten und anfeuerten sowie aufeinander Rücksicht nahmen. Sowohl für die Kinder als auch für die Lehrkräfte war es ein Tag voller Spaß und Abwechslung.

Unser Ziel, miteinander Zeit bei einem gemeinsamen Vormittag in fröhlicher und friedlicher Atmosphäre zu verbringen und soziale Kontakte zu knüpfen, wurde in jeder Hinsicht erreicht.

Emblem

Das Theater ZWEI an der Lindenbergschule

Am 22. November 2019 besuchte uns das „theater ZWEI“. Gabi Striegl und Beate Schmid begeisterten uns durch das Stück „Huhn und Kuh – SAGENhafte Allgäuer Geschichten“:

Das Huhn Berta, das eher hochdeutsch spricht, lernt auf dem Erlenhof die alteingesessene Kuh Kathi kennen, die viele Allgäuer Geschichten im Dialekt erzählen kann. Zahlreiche schlaflose Nächte unter dem Erlenhofmond tragen dazu bei, dass Berta und Kathi dicke Freunde werden.

Durch die Handlung und die herausragenden, wandelbaren Kulissen auf der Bühne brachten Berta und Kathi den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften – eingebettet in eine außergewöhnliche Freundschaftsgeschichte –  einige dieser Sagen, Mythen, Legenden, … nahe, welche perfekt zum Schuljahresthema „Heimat“ passen.

Wir bedanken uns bei Gabi und Beate für die tolle Theateraufführung!

FIT4FUTURE - AKTIONSTAG

Groß war die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler beim ersten Fit4Future-Aktionstag im November. Nach der Begrüßung und einer gemeinsamen Aufwärmphase mit der Area-Managerin zeigten alle Kinder der GS auf dem Lindenberg, dass sie fit für die Zukunft sind. Die Klassenzimmer und Turnhallen verwandelten sich dafür in einen Parcours mit insgesamt sechs Stationen. Jeweils 20 Minuten hatten die Schüler Zeit, um die gestellten Aufgaben zu erfüllen. Dabei waren an jeder Station besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten gefragt. Mal ging es dabei um sportliches bzw. motorisches Geschick, mal um das Wissen rund ums Essen. Die Stationen wurden von den Lehrkräften betreut. Unterstützt wurden sie dabei von tatkräftigen Eltern. 

Ziel des Gesundheits- und Präventionsprojekts Fit4Future ist es, die Schüler zu Bewegung und gesunder Lebensweise zu animieren. 

F4F Aktionstag
F4F Aktionstag
F4F Aktionstag

WINTERSPORTTAG

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren 64 Eisläufer mit ihren Betreuern zur Eishalle in Füssen. Nach dem Warmlaufen begrüßten sich alle mit einer „Guten– Morgen- Rakete“. Dann  lernten die Kinder an verschiedenen Stationen  richtig bremsen, Slalom fahren und rückwärtsfahren. Anschließend wurden noch einige Spiele auf dem Eis gespielt. Ein rundum gelungener Eislauftag!

Auch diesen Februar war die ganze Schule wieder im Schnee unterwegs. Eine Gruppe verbrachte einen sonnigen Tag beim Winterwandern in Füssen. Hier konnten auch unsere Eisläufer in der großen Halle ihr Geschick beim Slalom, Bremstraining und verschiedenen Spielen beweisen.

Die Skifahrer und Rodler fuhren mit dem Bus nach Steibis. Bei strahlendem Himmel und perfekten Pisten sausten unsere Schulkinder furchtlos den Berg hinunter. Nach diesem tollen Vormittag kamen alle Wintersportler müde aber wohlbehalten und glücklich zurück.

Wintertag
Wintersporttag

SCHWANENPRINZ

Musicaldarsteller besuchen unsere Schüler

Am 14. März traten Janet Chvatal und Marc Gremm als Kaiserin Elisabeth und König Ludwig II. vor unseren Grundschülern auf. Gemeinsam sangen sie mit den Klassen das Lied „Lebe deinen Traum“, welches die zentrale Botschaft ihres Kinderbuches darstellt.

Die Kinder sollten dazu ermutigt werden, stets an ihre Träume zu glauben. Anschließend durften sie diese in leuchtenden Kristallen sicher aufbewahren. Zum Schluss erhielt jeder Schüler als Erinnerung das von den Darstellern signiertes Buch „Der Schwanenprinz“. Wir sagen ein herzliches „Dankeschön“!

Schwanenprinz
Schwanenprinz

PIANOTAINMENT - EIN KLAVIERKONZERT FÜR KINDER

Während des Jazzfrühlings besuchten wir im Stadttheater ein komisch – kurioses Klavierkonzert der beiden Allgäuer Marcel Dorn und Stephan Weh. Unter dem Motto „Pianotainment“ präsentierte das Klavierduo einen gelungenen Mix aus Klassik, Pop und Jazz. Dabei ließen sich die jungen Zuhörer von eigenwilligen Interpretationen des „Pachelbel-Kanons“, vom rückwärtsgespielten „Flohwalzer“ oder vom Musical-Klassiker „König der Löwen“ begeistern. Bei bester Laune klatschten und sangen die Schüler und Schülerinnen mit und brachten stolz ihr musikalisches Wissen ein. Der Humor kam auch nicht zu kurz. Dafür sorgten die beiden Künstler mit ihrer unterhaltsamen Art und durch kuriose Einlagen wie dem Klavierspielen mit Tennisbällen. 

Das Konzert war für die Kinder ein einzigartiges musikalisches Erlebnis.

Pianotainment

UNSER FRÜHLINGSFEST FEIERT PREMIERE

Am 11.4.2019 wurde es frühlingshaft in der Grundschule auf dem Lindenberg. Wir begrüßten die neue Jahreszeit mit einem farbenfrohen Programm, zu dem wir alle Schüler, Eltern und Lehrkräfte einluden. Das Wetter mutete zwar eher herbstlich an, war jedoch schnell vergessen bei den tollen Beiträgen unserer Kinder. Es wurde gesungen, musiziert und getanzt. Ein reizendes, kleines Musical entführte uns in die Welt der Pflanzen. In der fröhlichen Häschen – Schule konnten wir auch noch viel lernen und den Osterhasen bei der Arbeit zuschauen. Die Kinder der Klasse 3b stellten ihre musikalischen Künste unter Beweis und es wurde sogar auf der E-Gitarre gespielt. Der rockige Sound ist uns immer noch im Ohr. Wir sind sehr stolz auf all unsere Darsteller und bedanken uns auch herzlich bei den Lehrkräften, die so fleißig mit ihren Klassen geübt haben. Nach diesem gelungenen Fest konnten wir beschwingt in die Ferien gehen und noch lange in Erinnerungen schwelgen.

Frühlingsfest

AKTION "SAUBERES ALLGÄU" - MÜLLSAMMELAKTION DER KEMPTNER SCHULEN

Der Umweltschutz ist in jeder Jahrgangsstufe Thema des HSU-Unterrichts. Die Schüler erfahren viel über Mülltrennung, Müllvermeidung und Recycling. Am Montag, dem 27.Mai 2019, packten dann alle mit eigenen Händen an: Wir machten mit bei der Aktion sauberes Allgäu! Ausgerüstet mit Mülltüten und Handschuhen zogen alle Klassen unserer Schule los, um Müll zu sammeln. Wie jedes Jahr waren wir im Bereich Kempten Ost unterwegs und sammelten ein, was andere liegen ließen.

Unsere Schüler und Schülerinnen waren erstaunt darüber, was man alles im Gebüsch finden kann. Für unsere Kinder ist klar: Müll gehört in die Tonne, und zwar in die richtige!

Müllsammeltag